Erwachsene

Wandern5_560Es gibt immer wieder Familien oder ältere Leute, die aus verschiedenen Gründen keinen Welpen zu sich nehmen können bzw. sollten, aber doch schrecklich gerne einen Norfolk Terrier als Begleiter hätten. Gerade für ältere Menschen kann ein älterer Hund ein toller Begleiter sein, der nicht die Probleme der übermütigen Jugend mit sich bringt. Denken Sie bitte daran, ehe Sie sich einen Welpen zulegen: er ist nicht stubenrein, macht allerlei kaputt im ersten Lebensjahr und hat eine Menge “dummes Zeug” im Kopf, dazu der Übermut, das “Zwischen-die-Füsse-laufen” bis er gelernt hat, anständig an der Leine zu gehen und so weiter …

Ein älterer Hund ist durchaus kein Problemhund, er hat einfach nur sein Zuhause aus irgendeinem Grunde verloren und braucht ein Neues und wird es nach nur kurzer Eingewöhnungszeit durch seine Zuwendung danken. Norfolk Terrier sind relativ unkompliziert, wenn es darum geht, sich in fortgeschrittenen Jahren in eine neue Umgebung einzugewöhnen. Wir haben viele Beispiele dafür. Selbst mit 10 Jahren kann ein Norfolk sich noch super umstellen auf ein anderes Zuhause., obwohl natürlich hier nicht alle Hunde gleich veranlagt sind. Aber die vielen Beispiele über die Jahre haben bewiesen, dass es in den meisten Fällen problemlos möglich ist.

Bei Fragen rufen Sie einfach an – Tel: 04233 785